Geschichte

Italienische Spitzenleistungen seit 1992

Gegründet während der Anfangsjahre der Entwicklung des Internets war Auriga in der Lage, das Potential der digitalen Revolution vorherzusehen.

1992: Gründung von Auriga Informatica in Rom. Das Unternehmen spezialisierte sich auf die Beratung hinsichtlich Verwaltung und Wartung von Softwareanwendungen für GA und POS-Zahlungssysteme. In den Folgejahren begann Auriga mit der Konzipierung und Entwicklung eigener Software.

1994: Einführung von SimplyBank und SimplyBank Web, beides innovative Lösungen für das Firmenkundengeschäft (Corporate Banking) und Internet Banking, welche in den Folgejahren von den wichtigsten Dienstleistungszentren in Italien (Phoenix, Federazione Marche, SBA, Cedecra, Cabel) übernommen wurden.

2000: Gründung von Auriganet, einem Firmenableger zur Entwicklung von Lösungen für die Verwaltung von Selbstbedienungskanälen für große Retailbanken.

2003: Vorstellung der ersten anbieterunabhängigen Plattform für den Betrieb von GA und Selbstbedienungsgeräten, die von großen Bankengruppen, wie z. B. Banca Intesa, Poste Italiane und Unicredit, übernommen wurden.

2007: Aus dem Zusammenschluss von Auriga Informatica und Auriganet entsteht Auriga SpA.

2008: Einführung der ersten Version des WinWebServer (WWS), einer Plattform für die integrierte Verwaltung des Omnichannel-Banking.

2009: Auriga führt den WWS-Client ein, eine innovative Lösung, die auf Vassallo basiert, der ersten anbieterunabhängigen proprietären Rahmenstruktur für die Entwicklung von GA-Software. Im Januar desselben Jahres wird die Niederlassung Mailand eröffnet.

2010: SimplyMobile wird herausgebracht, eine App zur Verwaltung von Privatgirokonten über Mobilgeräte.

2011: Auriga führt PlainPay ein, eine innovative mobile Lösung für das Bezahlen mittels QR-Code-Technologie, und entschließt sich zum Einstieg in den Retailmarkt.

2012: Auriga eröffnet die erste Niederlassung in London, um das internationale Geschäft auszubauen.

2013: Der Internationalisierungsprozess wird fortgesetzt und Auriga eröffnet eine Niederlassung in Paris.

2015: Auriga eröffnet die Niederlassung in Frankfurt.

2017: Die Lösung WWS ATM von Auriga erhält von der Deutschen Kreditwirtschaft die “ Deutsche Geldautomaten-System Zulassung“. Ab jetzt können Banken in Deutschland das Potenzial des WEB-GAA voll ausschöpfen und ihren Kunden innovative Funktionen und Dienste bieten.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •