DIE CYBER-SECURITY-LÖSUNG ZUM SCHUTZ IHRER GESCHÄFTSKRITISCHEN GERÄTE

Cyberbedrohungen zählen zu den größten Gefahren für jede Organisation. Cyberkriminelle erweisen sich bei der Entwicklung neuer Arten von Malware als äußerst flexibel und innovativ.

Es wird immer schwieriger, zwischen ungezielten und gezielten Angriffen zu unterscheiden. Die Erkennung eines Vorfalls oder die Abschätzung seines potentiellen Schadens wird dadurch zu einer noch kniffligeren Aufgabe. Diese Schwierigkeit macht Unternehmen extrem anfällig für mittelschwere und komplexe Bedrohungen.

Kritische Geräte stellen wesentliche Dienste bereit, die an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr verfügbar sein müssen. Ihre Sicherheit ist von überragender Bedeutung für den Geschäftserfolg: Cyberangriffe auf kritische Geräte sind sehr zielgerichtet und auf das Erkennen von in der Software enthaltenen Schwachstellen ausgelegt. Die Folgen einer nicht ordnungsgemäßen Wartung derartiger Technologie reichen von finanziellem Betrug bis zur Betriebsunterbrechung oder sogar Sabotage.

Durch die Einführung einer wirksamen betriebstechnischen („Operational Technology-“, OT-) Cybersicherheitsstrategie, basierend auf geeigneten Schutztechnologien, ist es möglich, kritische Geräte zu sichern, ohne den Betrieb zu unterbrechen oder Verstöße gegen branchenspezifische Vorschriften zu riskieren.

Die OT-Cybersicherheitslösung Lookwise Device Manager gewährleistet hohe Sicherheitsstandards für zweckbestimmte, geschäftskritische Geräte wie Geldautomaten, Kassenterminals und Kontrollsysteme für kritische Infrastrukturen.

EINE FÜR ZWECKBESTIMMTE GERÄTE ENTWICKELTE PLATTFORM

Geht es um Geldautomaten, sind Schutztechnologien mit generischen Endpunkten wie etwa Anti-Malware-Lösungen unzureichend, denn diese Technologien wurden zum Schutz von PCs und Laptops entwickelt.

Mit LDM erhalten Sie ein ganzheitliches, über die reine IT-Sicherheit hinausgehendes Schutzmodell: Es handelt sich um eine Plattform zum Schutz zweckbestimmter Geräte, also von Geräten, die wesentliche Dienste bereitstellen und ganzjährig rund um die Uhr verfügbar sein müssen.

Für Angreifer sind Geldautomaten sehr attraktive Ziele. Geldautomatennetze weisen eine Vielzahl veralteter Hard- und Software auf; hinzu kommt das Fehlen proaktiver Upgrade-Richtlinien. Das macht diese Netze von Natur aus anfällig.

Cyberkriminelle sind daher äußerst flexibel und innovativ, wenn es darum geht, neue Arten von gezielten logischen Angriffen zu entwickeln. Diese sind wesentlich kostengünstiger als herkömmliche physische Angriffe.

Die modulare Plattform Lookwise Device Manager bietet umfassende Funktionen zum Schutz und zur Überwachung Ihrer kritischen Geräte. Eine zusätzliche Steuerungsebene ermöglicht den Benutzern, mögliche Vorfälle im Wege benutzerdefinierter Remote-Aktionen zu untersuchen oder darauf zu reagieren.

VORTEILE VON LOOKWISE DEVICE MANAGER

Wollen Sie die wirksame Kontrolle über Ihre Assets sichern und Zeit und Kosten sparen, ist die Zentralisierung der Sicherheit des Selbstbedienungsnetzes von grundlegender Bedeutung.

Lookwise Device Manager (LDM) ist eine native und vollständig integrierte Multivendor-Lösung, die Sicherheitsvorgänge auf einer einzigen Plattform zentralisiert und dafür sorgt, dass Auswirkungen auf die Leistung des Geräts auf ein Minimum beschränkt bleiben. Die Lösung wurde speziell für verteilte Umgebungen und das Betriebssystem Windows XP/7/10 entwickelt, aufbauend auf der proprietären Technologie Lookwise TECH, der das Produkt seine Modularität, Skalierbarkeit und Flexibilität verdankt.

Dank Komplettschutz mit Software- und Hardware-WhitelistingDateischutz und vollständiger Festplattenverschlüsselung gewährleistet LDM außerdem einen hohen Sicherheitsstandard.

Mit LDM kann die Bank die Einhaltung von Vorschriften stärker gewährleisten, ihre Kosten senken und die Zugänglichkeit ihrer Dienste für Interessenten und Kunden deutlich steigern.

OBEN